K L A K  B L U E

KLAK BLUE

Caras

Für Don Bosco

 *

Kampagne

 *

Im Sommer 2018 reisten wir für zwei Monate nach Südamerika. Eines unserer Ziele war Bolivien. Wir entschlossen uns, dort einen Monat zu bleiben und mit der Organisation Don Bosco zusammenzuarbeiten, um ein soziales Projekt zu realisieren.

 

Die Idee unseres Projektes war, die Bedeutung, die hinter dem  Wort “Würde” steht, wieder in Erinnerung zu rufen. Ein kleines Wort mit großer Bedeutung, die leider manchmal in Vergessenheit geraten zu sein scheint. Während unserer Zeit in Bolivien besuchten wir ein Straßenkinderheim in Santa Cruz sowie Schulen Kindergärten und andere soziale Einrichtungen. Um einen besseren Einblick in das Leben der dort ansässigen Bevölkerung zu bekommen, teilten wir miteinander das normale Leben und begleiteten sie dabei.

 

Der zweite Teil unserer Reise bestand aus dem Besuch der Aymara Indios in den Anden Boliviens in 4000 Meter Höhe. Die Bevölkerungsgruppe wird immer mehr an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Das zu hören und verstehen lag für uns im Vordergrund. Das Resultat unserer Reise war eine Fotoserie in der es darum ging, die wunderbare natürliche Schönheit, die in der Würde und Stärke jedes einzelnen Menschen liegt, zu zeigen, so wie ihnen eine Stimme und ein Gesicht zu verleihen.

 

Das Ergebnis wurde nach unserer Reise in der Papius Hof Galerie Sulzfeld am Main in einer Ausstellung präsentiert. Der Erlös des Verkaufs von Fotos und Büchern wurde an die Indios gespendet.

 *

·Bolivien, Anden·

DSCF7584 rauschen.jpg

PROJECT